AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. GELTUNGSBEREICH

Nachstehende Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Bestellers sind für uns unverbindlich und werden hiermit widersprochen, auch für den Fall dass er für den Widerspruch eine bestimmte Form vorgeschrieben hat. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.

2. VERTRAGSABSCHLUSS

Unsere Angebote sind freibleibend. Bestellungen bedürfen der Schriftform, etwaige Irrtümer aus mündlichen Absprachen gehen zu lasten des Auftraggebers. Die von uns gemachten Angaben über Abmessungen, ebenso die Abbildungen und Zeichnungen in Katalogen und Preislisten sind, wenn nicht ausdrücklich schriftlich bestätigt, nur Näherungswerte und daher unverbindlich. Zum Zeitpunkt der Lieferung können die Form und technische Ausführung von den in Katalogen und Preislisten dargestellten Produkten abweichen. Die Zusicherung bestimmter Eigenschaften der Ware ist nur verbindlich, wenn dies als schriftliche Zusicherung erfolgt. Bei Stornierung von erteilten sowie von bereits bestätigten Aufträgen, erheben wir eine Stornogebühr von 10% auf den Warennettowert.

3. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Alle Lieferungen erfolgen zu unseren jeweils am Tage der Lieferung gültigen Preisen, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist. Alle Preise verstehen sich frei Haus und ohne Umsatz-(Mehrwert-)steuer. Unsere Rechnungen sind zahlbar innerhalb 8 Tagen mit 2 % Skonto oder innerhalb 30 Tagen netto. Bei Zahlungsverzug des Käufers werden Verzugszinsen in Höhe von 10% fällig. Ist die Erfüllung des Zahlungsanspruches wegen einer bekannt gewordenen Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Käufers gefährdet, so kann die sofortige Bezahlung aller offenen Rechnungen verlangt werden und noch nicht gelieferte Ware zurückgehalten werden. Die Rücknahme ist kein Rücktritt vom Vertrag.

4. LIEFER- UND VERSANDBEDINGUNGEN / RÜCKSENDUNGEN

Lieferung erfolgt ausschließlich auf Grundlage unserer AGB. Bei einem Netto Auftragswert ab EUR 300 liefern wir frei Haus innerhalb Deutschlands. Ohne ausdrückliche schriftliche Garantie sind von uns genannte Liefertermine annährend.

Der Besteller ist verpflichtet für eine Entsorgung der Verpackung auf eigene Kosten zu sorgen. Paletten werden zu Selbstkosten berechnet, wobei eine Rückgabe in Form von einem Palettentausch auch möglich ist.

Rücksendungen werden nur gutgeschrieben, wenn unser vorheriges schriftliches Einverständnis vorliegt. Eine Gutschrift erfolgt in diesem Fall zu 80% des berechneten Preises wenn die Ware frei Haus, originalverpackt und unbeschädigt bei uns eingeht.

5. EIGENTUMSVORBEHALT

Die gelieferte Ware bleibt bis zur völligen Bezahlung des Kaufpreises unser uneingeschränktes Eigentum. Bei Waren die der Käufer im Rahmen seiner gewerblichen Tätigkeit von uns bezieht, behalten wir uns das Eigentum vor, bis sämtliche Forderungen gegen den Käufer aus der Geschäftsverbindung einschließlich der künftig entstehenden Forderungen, auch aus gleichzeitig oder später abgeschlossenen Verträgen, beglichen sind. Der Besteller ist nicht berechtigt, die ihm unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware zu verpfänden oder Dritten zur Sicherheit zu übereignen. Pfändungen oder sonstige Eingriffe durch Dritte hat der Besteller uns unverzüglich schriftlich mitzuteilen.

6. MÄNGELHAFTUNG, GEWÄHRLEISTUNG UND SCHADENERSATZANSPRÜCHE

Für Mängel, zu denen auch das Fehlen zugesicherter Eigenschaften zählt, haften wir, indem wir Fehler in der Konstruktion, der Fabrikation, der Qualität oder in der sonstigen Ausführung nach unserer Wahl unentgeltlich innerhalb angemessener Frist ausbessern, sei es durch Nachbesserung oder durch Lieferung eines Ersatzteiles bzw. durch Ersatzlieferung. Der Abnehmer hat nach Eingang der Ware diese auf Mängel und Vollständigkeit zu überprüfen. Bei der Prüfung erkennbare Mängel und Fehlbestände sind uns innerhalb von 3 Arbeitstagen schriftlich mitzuteilen. Schlägt die Nachbesserung oder die Ersatz- oder Nachlieferung fehl oder ist die Nachbesserung oder Ersatzlieferung innerhalb einer angemessenen Frist von 4 Wochen nicht möglich, so kann der Käufer unter Ausschluss aller weiteren Ansprüche nach seiner Wahl Wandlung oder Minderung verlangen.

Die Gewährleistung erstreckt sich über 24 Monate ab Lieferdatum der Ware. Unsere Gewährleistungspflicht setzt weiter voraus, dass die Ware sachgemäß behandelt, fachgemäß montiert und in Betrieb genommen worden ist; dies ist uns im Falle eines Gewährleistungsschadens auf Verlangen nachzuweisen. Bei unsachgemäßer Instandsetzung sind wir von jeglicher Mängelhaftung befreit. Für Nachbesserung bzw. Ersatzstücke haften wir bis zum Ablauf der für den ursprünglichen Liefergegenstand geltenden Gewährleistungsfrist.

Schadens- oder Aufwendungsersatzansprüche des Käufers sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, nach Produkthaftungsgesetzt, grober Fahrlässigkeit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten.


7. DATENSCHUTZ

Die während des Bestellvorgangs erhobenen Daten werden von uns zur Abwicklung der Bestellung genutzt, eine Weitergabe oder Veräußerung der Daten an Dritte findet nicht statt. Wir nutzen die Daten weiterhin für interne Zwecke wie Umsatzübersichten und Gewinnermittlungen.

8. ERFÜLLUNGSORT, GELTENDES RECHT U. GERICHTSSTAND

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit rechtlich zulässig, der Sitz der Galaxy Lichttechnik Vertriebs GmbH. Die Galaxy Lichttechnik Vertriebs GmbH ist allerdings berechtigt, Ansprüche gegen den Auftraggeber auch an jedem anderen für diesen zuständigen Gericht gelten zu machen. Für die Vertragsabschlüsse gilt deutsches Recht.

>> Download: Unsere AGBs im PDF-Format [39 KB]